Category

News

HAIX bringt Waldbrandstiefel MISSOULA 2.0

By | Allgemein, News | No Comments

Der Spezialist für Funktionsschuhe und -bekleidung HAIX veröffentlicht seinen neuen Feuerwehrstiefel MISSOULA 2.0, den Spezialstiefel für Wald- und Vegetationsbrände. HAIX stellte den Schuh im Rahmen seiner Fire Weeks vor, die von 14. Juni bis 4. Juli stattfinden.

Bei Waldbrandeinsätzen sind Feuerwehrleute oft viele Stunden lang in unwegigem Gelände unterwegs. Sie benötigen einen Stiefel mit perfekter Passform, hohem Tragekomfort und guten Laufeigenschaften. Zugleich muss er robust sein, um sowohl hohen Temperaturen als auch Steinen und Gestrüpp standzuhalten. Um diese Anforderungen zu erfüllen, haben die HAIX-Entwickler ihre jahrzehntelange Expertise in den Bereichen Feuerwehr- und Einsatzstiefel kombiniert.

Innovationen aus verschiedenen Bereichen

Bereits beim Außenmaterial unterscheidet sich der MISSOULA 2.0 von den übrigen HAIX-Feuerwehrstiefeln. Das robuste Veloursleder gibt dem Stiefel nicht nur die Optik eines Einsatzstiefels, sondern hält auch Geröll und Gestrüpp im Gelände stand.

Statt auf die üblichen Schnellverschlusssysteme der anderen HAIX-Feuerwehrstiefel setzt der MISSOULA 2.0 auf eine Zwei-Zonen-Schnürung zum Knoten. Zum einen wird dadurch eine optimale Passform auf langen Märschen erreicht. Zum anderen droht das geschlossene Schnürsystem nicht im Gestrüpp zu verheddern und ist selbst für das Abseilen aus Hubschraubern, das viele Waldbrandspezialeinheiten praktizieren, geeignet.

Die rutschfeste Sohle mit Geländeprofil bietet guten Halt selbst in unwegigem Gelände und ist flammen- sowie hitzebeständig, um auch extremen Einsatzbedingungen standzuhalten. Der sportliche Sohlenaufbau ist leicht und sorgt für erhöhten Abrollkomfort. Für den nötigen Rundumschutz sorgen eine Zehenschutzkappe aus faserverstärktem Kunststoff und ein Durchtrittschutz.

Eine GORE-TEX Membran macht den Schuh absolut wasserdicht und zugleich atmungsaktiv. Für hohen Tragekomfort sorgen zudem eine dämpfende Einlegesohle und der anatomisch geformte Leisten, der eine gute Fußführung und sicheren Halt im Schuh ermöglicht. Das bewährte HAIX® Climate System, befördert Feuchtigkeit beim Gehen aus dem Stiefel – wie eine Klimaanlage im Schuh. Eine Anziehschlaufe und ein Boot-Jack sorgen für einfaches An- und Ausziehen des MISSOULA 2.0.

100 % Made in Europe

Wie alle Produkte von HAIX wird auch der MISSOULA 2.0 zu 100 Prozent in Europa gefertigt. „Made in Europe“ ist für HAIX nicht nur Lippenbekenntnis, sondern täglich gelebte Praxis und unternehmerische Verantwortung. Die beiden Produktionsstandorte in Deutschland und Kroatien zählen zu den modernsten Schuhfabriken der Welt. Dort werden qualitativ hochwertige Schuhe produziert, die maximale Sicherheit mit höchstem Komfort verbinden. Diesem Qualitätsanspruch ist das Familienunternehmen seit über 70 Jahren treu.

FIRE HERO 3.0 – der sicherste Feuerwehrstiefel der Welt

By | Allgemein, News | No Comments

Der Spezialist für Funktionsschuhe und -bekleidung HAIX veröffentlicht seinen neuen Feuerwehrstiefel FIRE HERO 3.0. Das neue Modell bietet maximale Sicherheit und höchsten Komfort für Feuerwehrleute, die sich regelmäßig in besonderen Gefahrenbereichen aufhalten, etwa beim Einsatz mit Atemschutz oder schwerem Gerät wie Kettensäge und hydraulischem Rettungssatz. HAIX stellte den Schuh im Rahmen seiner Fire Weeks vor, die von 14. Juni bis 4. Juli 2020 stattfinden.

Maximale Sicherheit und Hightech-Schnürsenkel

Im Vergleich mit dem Vorgängermodell weist der FIRE HERO 3.0 einige Neuerungen auf. So wurden insbesondere Schaft und Schnürung optimiert. Der breitere Griff zum Festziehen des patentierten Zwei-Zonen-Schnürsystems erleichtert das Anziehen. Das Schnürsystem ermöglicht eine separate Anpassung des Stiefels im Rist- und Schaftbereich. Einmal eingestellt, kann der Schuh fortan mit nur einem Zug fixiert werden. Auch der Rist-Protector, der den Fußrücken schützt, hat ein Design-Update erhalten: Die neue Form lässt sich leichter reinigen und zahlt zusammen mit einer besonderen Dichtmanschette auf die Gesundheit der Einsatzkräfte ein.

Für den FIRE HERO 3.0 haben die HAIX-Entwickler in Zusammenarbeit mit dem Seil-Spezialisten Teufelberger einen vollkommen neuartigen Schnürsenkel und speziell angepasste Ösen entwickelt. Der feuerfeste Hightech-Senkel besitzt eine extreme Reißfestigkeit von 3.000 Newton.

Für höchste Sicherheit beim Umgang mit schwerem Gerät besitzt der FIRE HERO 3.0 nicht nur eine Zehenschutzkappe aus faserverstärktem Kunststoff und einen Durchtrittschutz, sondern auch einen Schnittschutz der Klasse 2, der Kettensägenschnitten mit einer Geschwindigkeit von bis zu 24 Metern pro Sekunde standhält. Sicherheitsprotektoren schützen vor Verletzungen im Schienbein-, Rist- und Knöchelbereich. Die neu entwickelte, extrem rutschfeste Gummiprofilsohle wurde optimiert für Einsätze in Wasser, Eis und Schnee. Die CROSSTECH-Membran im Inneren des Schuhs ist nicht nur wasserdicht, sondern bietet auch Penetrationsschutz gegen Blut und andere Körperflüssigkeiten sowie die daraus resultierenden Viren und Bakterien.

Höchster Komfort für lange Einsätze

Damit sich Feuerwehrleute im Einsatz voll auf ihre Aufgabe fokussieren können, müssen ihre Schuhe nicht nur sicher, sondern auch bequem sein. Dafür sorgt unter anderem die komfortable und dämpfende Einlage des FIRE HERO 3.0. Die Verwendung von PU-Schaum im gesamten Sohlenbereich des Stiefels bewirkt eine zusätzliche Dämpfung sowie eine gute Kälte- und Hitzeisolation. Das HAIX Climate System nutzt die Pumpbewegung, die beim Gehen entsteht, um Feuchtigkeit zu den Ventilationsöffnungen an Schaft und Zunge zu transportieren – für Klimakomfort zu jeder Jahreszeit.

Eine 30 mal 30 Millimeter große Tasche im Stiefel bietet Platz für einen RFID-Chip. Das Ermöglicht die Nutzung von RFID-Technologie für die einfache Verwaltung der Persönlichen Schutzausrüstung.

100 % Made in Europe

Wie alle Produkte von HAIX wird auch der FIRE HERO 3.0 zu 100 Prozent in Europa gefertigt. „Made in Europe“ ist für HAIX nicht nur Lippenbekenntnis, sondern täglich gelebte Praxis und unternehmerische Verantwortung. Die beiden Produktionsstandorte in Deutschland und Kroatien zählen zu den modernsten Schuhfabriken der Welt. Dort werden qualitativ hochwertige Schuhe produziert, die maximale Sicherheit mit höchstem Komfort verbinden. Diesem Qualitätsanspruch ist das Familienunternehmen seit über 70 Jahren treu.

HAIX Tower 2.0 feiert Premiere

By | Allgemein, News | No Comments

Der Spezialist für Funktionsschuhe und -bekleidung HAIX hat am 9. Juni den neuen HAIX Tower 2.0 vorgestellt. Der zwölf Meter hohe Turm ist der modernste Feuerwehrsport-Wettkampfturm der Welt und das Herzstück der Wettkampfserie FireFit Championships Europe, die am 14. Juni in die Saison startet. Im Gegensatz zu anderen Wettkampftürmen liegt der HAIX Tower 2.0 auf einem LKW-Anhänger und kann innerhalb weniger Minuten hydraulisch aufgestellt werden.

Spezialanfertigung mit Revolutions-Potenzial

„Die Investition in den neuen HAIX Tower 2.0 revolutioniert den Feuerwehrsport in Europa: Es ist der erste komplett mobile und hydraulisch aufstellbare Wettkampfturm. Das spart nicht nur Zeit. Der Transport auf einem speziell angefertigten LKW-Anhänger eröffnet auch flexible Möglichkeiten, um den actiongeladenen Feuerwehrsport direkt in Innenstädte zu bekommen und ihn noch populärer zu machen“, erklärt Tanja Haimerl, Mitglied der Geschäftsleitung von HAIX.

Der HAIX Tower 2.0 wurde von der Firma Pfaff Fahrzeugbau aus Bad Lausick, Sachsen konstruiert. Für den Transport liegt der Stahlturm auf einem 15 Meter langen, fünfachsigen LKW-Aufhänger mit einem Gesamtgewicht von 20 Tonnen. Am Wettkampfort angekommen, wird der Turm von drei hydraulischen Pumpen innerhalb von sieben Minuten automatisch aufgestellt. Im aufgestellten Zustand ist der HAIX Tower 2.0 über 13 Meter hoch. Athletinnen und Athleten müssen dann auf den beiden fest fixierten Treppenaufgängen 60 Stufen über drei Stockwerke nach oben sprinten. Für einen sicheren Stand des Turms sorgt eine Ballastierung mittels großem Wassertank.

Das Herzstück der FireFit Championships Europe

Der HAIX Tower 2.0 ist das Herzstück der Feuerwehrsport-Wettkampfserie FireFit Championships Europe, die am 14. Juni in Hannover in die Saison startet. Die FireFit Championships Europe verfolgt das Ziel, einen Feuerwehrsport-Wettkampf mit einheitlichem Regelwerk und Parcours in Europa zu etablieren. HAIX unterstützt den Feuerwehrsport seit 2014, als er noch in den Kinderschuhen steckte. Mit dem HAIX Tower 2.0 intensiviert das Mainburger Unternehmen sein Engagement und trägt dazu bei, den Sport noch populärer und flexibler zu machen.

Nach dem Startschuss müssen die FireFit-Athletinnen und -Athleten den HAIX Tower 2.0 erklimmen – in voller Feuerwehrmontur inklusive Atemschutz und 20-Kilo-Schlauch. Danach gilt es, einen weiteren Schlauch nach oben zu ziehen und die Treppen Stufe für Stufe wieder hinabzulaufen. Anschließend müssen ein Hindernisparcours überwunden und eine Menschenrettung simuliert werden. Profis schaffen das alles in weniger als zwei Minuten.

HAIX RESCUE One – Neuer Einsatzstiefel für den Rettungsdienst

By | Allgemein, News | No Comments

HAIX RESCUE One

Der Spezialist für Funktionsschuhe und -bekleidung HAIX stellt seinen neuen Einsatzstiefel für den Rettungsdienst vor. Der
HAIX RESCUE One erfüllt Sicherheitsklasse S3 und bietet den nötigen Rundumschutz für den Fuß, den Rettungsfachpersonal wie Notärzte, Rettungs- und Notfallsanitäter im Einsatz brauchen.

Rundumschutz durch Sicherheitsklasse S3

Der RESCUE One besteht außen aus hochwertigem Waterproof-Leder. Eine GORE CROSSTECH Membran im Inneren macht den Schuh nicht nur wasserdicht und atmungsaktiv, sondern bietet zugleich Penetrationsschutz gegen Blut und andere Körperflüssigkeiten sowie die damit verbundenen Bakterien und Viren.

Für höchsten Schutz erfüllt der RESCUE One die Schutzklasse S3. Eine anatomisch geformte, leichte Schutzkappe aus faserverstärktem Kunststoff schützt die Zehen. Ein metallfreier Durchtrittschutz verhindert, dass sich spitze Gegenstände durch die Sohle bohren. Die rutschfeste Laufsohle mit robustem Profil sorgt für guten Halt in unterschiedlichem Terrain.

Hoher Komfort und praktische Features

Für hohen Tragekomfort besitzt der RESCUE One eine feuchtigkeitsableitende Einlegesohle mit Fersenschale für gute Dämpfung und Fußführung. Der anatomisch geformte Leisten unterstützt die natürliche Wölbung des Mittelfußes, damit Zehen und Ballen ausreichend Platz haben und Fehlstellungen vorgebeugt wird. Das HAIX Climate System, das Feuchtigkeit über das Micro-Dry-Futter am Schaftabschluss nach außen transportiert, sorgt für angenehmen Klimakomfort bei jedem Wetter.

Im Rettungseinsatz muss es schnell gehen. Deshalb besitzt der RESCUE One einen seitlichen Reißverschluss und eine Anziehschlaufe für schnelles An- und Ausziehen.

Eine 30 mal 30 Millimeter große Tasche im Schuh bietet Platz für einen RFID-Chip. Das Ermöglicht die Nutzung von RFID-Technologie für die einfache Verwaltung der Persönlichen Schutzausrüstung.

100 % Made in Europe

Wie alle Produkte von HAIX wird auch der RESCUE One zu 100 Prozent in Europa gefertigt. „Made in Europe“ ist für HAIX nicht nur Lippenbekenntnis, sondern täglich gelebte Praxis und unternehmerische Verantwortung. Die beiden Produktionsstandorte in Deutschland und Kroatien zählen zu den modernsten Schuhfabriken der Welt. Dort werden qualitativ hochwertige Schuhe produziert, die maximale Sicherheit mit höchstem Komfort verbinden. Diesem Qualitätsanspruch ist das Familienunternehmen seit über 70 Jahren treu.

Der neue RESCUE One ist ab sofort als Herren- und Damenmodell für UVP 199,90 Euro im HAIX Webshop und im Fachhandel erhältlich.

20.000 neue „Mitarbeiter“ – HAIX beherbergt Bienenvölker

By | Allgemein, News | No Comments

Die Haix Bienenzentrale

Der Spezialist für Funktionsschuhe und -bekleidung HAIX heißt 20.000 neue Mitarbeiter willkommen, die hinter dem Logistikzentrum des Unternehmens in Mainburg ihr Quartier bezogen haben. Es handelt sich dabei um zwei Bienenvölker, die der Schuhspezialist im Zuge seines Nachhaltigkeitsengagements züchtet.

Bienenstöcke und Wildblumenwiese

Die beiden Bienenstöcke stehen geschützt hinter einer Seitenhalle des HAIX-Logistikzentrums in Mainburg. Sie beherbergen etwa 20.000 Honigbienen und zwei Königinnen. Zwei HAIX-Mitarbeiter, die in ihrer Freizeit als Hobby-Imker tätig sind, kümmern sich um die Bienen und ihr „flüssiges Gold“, den Honig.

Zusätzlich hat HAIX im Bereich des Logistikzentrums auf 250 Quadratmetern eine Blühwiesenmischung ausgesät, um eine Lebensgrundlage für die Bienen sowie andere Insekten zu schaffen und die Biodiversität zu erhöhen. Auch die Pflanzung mehrerer Obstbäume ist bereits in Planung.

Nachhaltigkeit greifbar machen

Den ersten HAIX-Honig wird es voraussichtlich bereits im Frühsommer geben. Dieser wird für hochwertige Firmengeschenke genutzt, aber auch käuflich zu erwerben sein. Der Erlös fließt zurück in nachhaltige Projekte des Unternehmens.

„Neben dem Engagement für die Umwelt verfolgen wir mit den Bienenvölkern auch das Ziel, das Thema Nachhaltigkeit für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sicht- und greifbar zu machen. Geplant sind für die Zukunft Workshops und Seminare, bei denen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Möglichkeit haben, tiefer in die Materie einzutauchen“, erklärt Tanja Haimerl, Mitglied der Geschäftsleitung bei HAIX.

HAIX CONNEXIS Go – der Schuh für grenzenlose Power

By | Allgemein, News | No Comments

Der Spezialist für Funktionsschuhe und -bekleidung HAIX präsentiert seinen revolutionären Schuh CONNEXIS Go. Unter dem Motto „Lift your Limits“ ist CONNEXIS Go der weltweit erste Freizeitschuh mit aktiver Faszienstimulation, der die Leistung steigert.

Der Schuh für die Extrameile

„Wir sind stolz, mit CONNEXIS Go die neueste Innovation von HAIX vorzustellen. Wir haben unsere Kompetenz aus dem professionellen Einsatzbereich in einen Freizeitschuh übertragen und so ein vollkommen neues Produkt entwickelt – einen Schuh, der seinen Träger fit hält und für spürbar mehr Power sorgt“, sagt Tanja Haimerl, Mitglied der Geschäftsleitung bei HAIX.

HAIX stellte den neuen Schuh am 19. März bei einem exklusiven Online-Event vor. Durch das Programm führte die TV-Moderatorin und ehemalige Kickbox-Weltmeisterin Dr. Christine Theiss. „Bei meiner Arbeit mit der Rettungshundestaffel trage ich seit Jahren HAIX-Einsatzschuhe“, erzählt Dr. Theiss.

Jahrhunderte altes Wissen neu gedacht

„Im Kampfsport trainiert man meist barfuß. Daher weiß ich, dass ein guter Bodenkontakt Flexibilität und Kraftübertragung fördert“, sagt Dr. Theiss. CONNEXIS Go denkt dieses jahrhundertealte Wissen neu. Um die natürliche Funktionsweise der Füße zu unterstützen, ist der anatomisch geformte Leisten von CONNEXIS Go im Gegensatz zu herkömmlichen Schuhen nicht nach unten gebogen, sondern gerade. Dadurch hängt der Fußballen nicht durch und die Zehen haben mehr Platz, um dem Fuß Stabilität zu geben.

Darüber hinaus stimuliert die CONNEXIS Technologie aktiv die Faszien im Fuß, um die Leistungsfähigkeit des Trägers zu steigern. „Faszien sind ein faseriges Netz aus Bindegewebe, das Muskeln, Organe sowie Knochen umhüllt und großen Anteil an unseren Bewegungen hat“, erklärt Dr. Robert Schleip, Humanbiologe, Diplom-Psychologe und führender Kopf in der Faszienforschung. „Herkömmliche Schuhe versteifen den Fuß wie ein Gipsverband. Dadurch tendieren die Faszien dazu, zu verfilzen, weil sie nicht ausreichend beansprucht werden. Das kann wiederum zu Schmerzen führen.“

Um dem entgegenzuwirken, stimuliert CONNEXIS Go die Faszien in der Fußsohle. Durch den Schuh verläuft ein spezielles Tape, das die Fußwurzel umfasst und Druck auf die verschiedenen Muskel-Faszienzüge ausübt, die hier zusammentreffen. Eine Einlegesohle mit Noppenstruktur sorgt für zusätzliche Stimulation. So werden über die gesamte Tragezeit hinweg die Faszien leicht stimuliert, um verklebte Faszien zu lösen und die Muskulatur anzukurbeln.

Innovation 100% Made in Europe

CONNEXIS Go besteht aus atmungsaktivem Textil-Mikrofaser-Material. Innen sorgt eine wasserdichte GORE-TEX Membran für trockene Füße. Die Schuhsohle ist durch ihre Profilkonstruktion und den verwendeten Spezialgummi extrem rutschfest. Eine Energy-Return-Zwischensohle nimmt bei jedem Schritt die Energie des Trägers auf und gibt sie wieder ab. Der praktische Schnellverschluss mit flexiblen Senkeln ermöglicht schnelles An- und Ausziehen und eine druckfreie Anpassung an den Fuß.

Wie alle Produkte von HAIX wird auch CONNEXIS Go vollständig in Europa gefertigt. Die nachhaltige und faire Produktion „100% Made in Europe“ ist für HAIX unternehmerische Verantwortung und ein Qualitätsversprechen, dem das Familienunternehmen seit über 70 Jahren treu ist.

CONNEXIS Go ist in verschiedenen Farbvarianten als Herren- und Damenmodell sowie als Low-Cut- und knöchelhohes Mid-Cut-Modell erhältlich. Der Schuh kann ab sofort Euro im HAIX® Webshop vorbestellt werden. Die Auslieferung erfolgt ab 19. April 2021.

Dr. Christine Theiss präsentiert neuen Schuh von HAIX

By | Allgemein, News | No Comments

Der Spezialist für Funktionsschuhe und -bekleidung HAIX kooperiert mit Dr. Christine Theiss. Die bekannte TV-Moderatorin, Medizinerin und ehemalige Kickbox-Weltmeisterin präsentiert den neuen Schuh des Hightech-Herstellers.

„Bei meiner Arbeit mit der Rettungshundestaffel trage ich seit Jahren HAIX-Einsatzschuhe“, sagt Dr. Theiss. Als Humanmedizinern und Leistungssportlerin weiß sie, worauf es bei einem gesunden und aktiven Lebensstil ankommt. Deshalb ist Dr. Christine Theiss die ideale Expertin für den Launch des neuen Schuhs.

Der erste Schuh mit aktiver Faszienstimulation

Bei dem neuen Schuh handelt es sich um den weltweit ersten Schuh mit aktiver Faszienstimulation. Er unterstützt einen gesunden, aktiven Lebensstil. Für die Entwicklung hat HAIX seine jahrzehntelange Expertise aus den Bereichen Arbeitsschutz und -sicherheit in den Lifestyle-Bereich übertragen.

Der neue HAIX-Schuh wird am 19. März 2021 bei einem digitalen Launch-Event enthüllt. Eine Aufzeichnung des Events sowie Pressematerialien stellen wir Ihnen nach dem Launch gerne zur Verfügung. Erste Informationen und ein Teaser-Video finden Sie unter www.liftyourlimits.de.

Mehr über Dr. Christine Theiss erfahren Sie auf ihrem Instagram-Profil.

HAIX übernimmt Berufskleidungshersteller Gustav Wahler KG

By | Allgemein, News | No Comments

HAIX Verwaltungssitz in Mainburg

Der Spezialist für Funktionsschuhe und -bekleidung HAIX übernimmt die Gustav Wahler KG, einen führenden Hersteller von Berufskleidung. Durch den Zukauf sichert sich HAIX eine zusätzliche Umsatzsäule und fundiertes Know-how, um sein Bekleidungssegment weiter auszubauen.

Gemeinsame Werte und enormes Potenzial

Die Gustav Wahler KG mit Sitz in Hengersberg wurde 1930 gegründet und ist einer der führenden Hersteller von Uniformen, Dienst- und Schutzkleidung in Deutschland. Wie HAIX ist das Familienunternehmen stark im behördlichen Umfeld sowie im Projektgeschäft tätig und beliefert unter anderem Kunden wie die Deutsche Bahn, die Bundeswehr und die Bundespolizei. Zum Portfolio zählen sowohl individuelle Bekleidungskonzepte für Unternehmen und Behörden als auch Wetter- und Warnschutzkleidung sowie Spezialbekleidung für Industriekletterer.

„Die Gustav Wahler KG ist, genau wie HAIX, ein Familienunternehmen mit langer Tradition. Uns verbinden Werte wie ein hoher Qualitätsanspruch und das Bekenntnis zur Produktion ,Made in Europe‘. Mit dem Zukauf gewinnen wir fundiertes Know-how, um unser Bekleidungsgeschäft auszubauen, sowie ein bestehendes Kunden- und Lieferantennetzwerk mit wettbewerbsfähigen Preisen und entsprechenden Kapazitäten. Wir sind überzeugt, dass wir mit der Integration der Gustav Wahler KG in die HAIX Gruppe einen wichtigen Schritt in die Zukunft gehen und enormes Potenzial für künftiges Wachstum erschließen“, sagt Tanja Haimerl, Mitglied der Geschäftsleitung bei HAIX.

Mit Innovationskraft in die Zukunft

„Ich freue mich, mit HAIX einen Käufer gefunden zu haben, der die gleichen Werte und Traditionen vertritt wie die Gustav Wahler KG. Zugleich ist HAIX einer der modernsten Schuhhersteller der Welt und wird seine Innovationskraft nutzen, um die Gustav Wahler KG als Teil der HAIX-Familie in die Zukunft zu führen“, erklärt Albert Wahler, Geschäftsführer der Gustav Wahler KG.

Der Standort der Gustav Wahler KG in Hengersberg wird mit allen 33 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weitergeführt. Das Betriebsgelände umfasst 1.500 m2 und beinhaltet Büros, eine Musterfertigung sowie ein Lager. Die Produktion findet extern bei langjährigen Partnern in Osteuropa statt.

In den kommenden Wochen und Monaten wird HAIX einen Integrationsprozess beginnen, um die Kooperation zwischen den Abteilungen und Bereichen anzustoßen und die beiden Unternehmen vollständig zusammenzuführen.

HAIX spendet 25.000 Gesichtsmasken für die Region

By | Allgemein, News | No Comments

Übergabe der Schutzmasken in der HAIX WORLD

HAIX, der Hightech-Hersteller von Funktionsschuhen und -bekleidung aus Mainburg, spendet rund 25.000 Gesichtsmasken an Schulen, öffentliche Einrichtungen und Rettungskräfte in der Region. Dazu zählen unter anderem die Feuerwehr und das Bayerische Rote Kreuz in Mainburg, die Landshuter Werkstätten, die Tafel, die Caritas sowie Schulen in Mainburg, Elsendorf, Aiglsbach und Volkenschwand. 10.000 der Masken gehen an den Landkreis Kelheim.

Die Masken werden in den Werken des Schuhspezialisten in Mainburg und Mala Subotica (Kroatien) gefertigt. Seit vergangener Woche werden sie über die eigene HAIX Logistik ausgeliefert. Genäht sind die Mund-Nase-Bedeckungen aus festem Stoff und sitzen mit zwei elastischen Gummibändern besonders gut am Gesicht. Die Masken sind außerdem waschbar und wiederverwendbar.

„Eine Notsituation wie diese können wir nur alle gemeinsam bewältigen“, sagt Tanja Haimerl, Geschäftsführerin von HAIX. „Viele unserer Kundinnen und Kunden stehen im Kampf gegen das Coronavirus in der ersten Reihe und leisten herausragende Arbeit für uns alle. Wir freuen uns, wenn wir mit unseren Schutzmasken einen Beitrag leisten können.“

Landrat Martin Neumeyer (CSU), Mainburgs Bürgermeister Helmut Fichtner (FW) und die bis Ende April amtierende stellvertretende Bürgermeisterin Hannelore Langwieser (CSU) nahmen die Masken stellvertretend für die Empfänger entgegen.

„Wir freuen uns sehr, dass in dieser außergewöhnlichen Zeit auch die Unternehmen Verantwortung für die Region übernehmen. Es freut mich besonders, dass dabei auch die Schülerinnen und Schüler bedacht worden sind. Im Namen aller Organisationen und Einrichtungen, möchte ich mich herzlich für die Spende bedanken“, sagt Bürgermeister Helmut Fichtner.

Landrat Martin Neumeyer bedankte sich bei Geschäftsführerin Tanja Haimerl und freut sich über die große Solidarität: „Im Landkreis Kelheim halten die Menschen auch in schwierigen Zeiten zusammen und helfen uneigennützig wo es geht. Das gilt für viele Ehrenamtliche, die sich seit Wochen in allen Gemeinden für die Gemeinschaft einbringen, Senioren zu Hause unterstützen oder Mund- und Nasenmasken für die Bevölkerung nähen. Aber auch die Unternehmen im Landkreis Kelheim haben trotz der angespannten wirtschaftlichen Lage mitgeholfen, Engpässe in der Versorgung mit Schutzkleidung und Desinfektionsmitteln zu überbrücken. Das beweist ein weiteres Mal, wie tief verwurzelt diese Firmen in unserem Landkreis sind. Mein herzlicher Dank geht an die Firma HAIX GmbH in Mainburg, die kostenlos 10.000 Mund- und Nasenmasken für den Landkreis genäht haben und an die Firma Wolf GmbH in Mainburg für die Bereitstellung von Zubehör für die Masken.“

Innovation auf ganzer Linie – HAIX ist Hightech

By | Allgemein, News | No Comments

AGO steht für „Another Great Opportunity“ – Eine großartige Chance. Wahrscheinlich war das sein erster Gedanke, als der Italiener Francesco Rampichini 1911 einen neuen Klebstoff entdeckte. Mit dem AGO-Kleber konnte man erstmals Leder mit Leder verkleben, was die Schuhfertigung revolutionierte. Natürlich wurde Rampichinis Klebstoff über die Jahrzehnte weiterentwickelt und ist heute ein Hightech-Produkt, das auch am niederbayerischen Stammsitz von HAIX zum Einsatz kommt.  

Die Geschichte von Rampichinis Kleber steht stellvertretend für eine Philosophie von HAIX: Tradition und Hightech schließen sich nicht aus. Denn obwohl die AGO-Machart seit über hundert Jahren im Schuhmacherhandwerk gepflegt wird, verbindet HAIX sie mit modernsten Maschinen und Materialien, um innovative Schuhe zu produzieren. Bei der AGO-Machart funktioniert das so: Zunächst werden Schaft und Futter über einen Leisten gezogen und an die Brandsohle gezwickt. Anschließend wird dieser Oberteil mit der Schuhsohle verklebt. Das Ergebnis ist ein leichter, formstabiler und robuster Schuh.

Am zweiten HAIX-Produktionsstandort in Kroatien, wo etwa 1.300 Mitarbeiter in einer der modernsten Schuhfertigungsanlagen der Welt tätig sind, wird noch nach einer anderen Machart gefertigt: Mit großen, hochmodernen DESMA-Maschinen wird der Schuh direkt besohlt. Die noch flexible Sohle wird dabei auf das Schuhoberteil aufgebracht und danach durch Vulkanisation bei hohem Druck und hoher Hitze zu einer festeren und dennoch elastischen Form umgewandelt. Diese wird abschließend mit dem Oberteil zum fertigen Schuh verbunden.

Innovationen für Hightech-Schuhe

HAIX-Schuhe sind täglich Extremsituationen ausgesetzt. Damit sie die hohen Ansprüche stets erfüllen, setzt HAIX nicht nur modernste Maschinen ein und hat eine in Europa einzigartige Sohlenproduktion aufgebaut. Das Unternehmen entwickelt auch zahlreiche Innovationen – denn unsere Schuhe stecken voller Hightech.

Für Dämpfung und hervorragende Auftrittswerte sorgt das HAIX Micro-Soft-Light-System. Dieser schockabsorbierende Schaum, der in den Zwischenbereich zwischen Schuh und Sohle gespritzt wird, hat einen doppelten Effekt. Zum einen garantiert er optimale Dämpfung, zum anderen macht er die Sohle von außen hitzebeständig. Für kühle Füße sorgt auch noch eine andere Innovation – das HAIX Sun-Reflect-System. Durch die direkte Einarbeitung spezieller Farbpigmente in das Leder wird das Sonnenlicht reflektiert. Dadurch nehmen die Schuhe bis zu 40 Prozent weniger Sonneneinstrahlung auf als herkömmliche Stiefel und vermindern somit das Hitzegefühl.

Auch der CONNEXIS Safety Sicherheitsschuh ist eine echte Innovation. Er ist der erste Sicherheitsschuh, der die Faszien im Fuß stimuliert, um die Leistungsfähigkeit des Trägers aufrecht zu erhalten. Der Schuh wurde in Zusammenarbeit mit Experten aus Forschung und Praxis entwickelt und wird mit modernen DESMA-Maschinen produziert. Am Beispiel CONNEXIS erkennt man deutlich, was HAIX unter Innovation und Hightech versteht: Entwicklung durch Experten, einzigartige Funktionen, die Sicherheit und Komfort vereinen, sowie eine Hightech-Produktion durch moderne Maschinen und ausgebildete Fachkräfte in den modernsten Schuhfertigungsanlagen Europas – 100% Made in Europe. Das ist HAIX.

HAIX-Schuhproduktion in Kroatien