TUM-Studie zeigt: CONNEXIS Safety verbessert Lebensqualität und reduziert Schmerzen

By 27. Oktober 2021Allgemein, News

Der Spezialist für Funktionsschuhe und -bekleidung HAIX veröffentlicht die Ergebnisse einer Studie über den Effekt des Sicherheitsschuhs CONNEXIS Safety auf das Schmerzempfinden und Wohlbefinden. Die von der Professur für Konservative und Rehabilitative Orthopädie an der Technischen Universität München durchgeführte Studie zeigt, dass der Schuh nach nur vierwöchiger Tragezeit Fußschmerzen reduziert und die Lebensqualität verbessert.

CONNEXIS Safety von HAIX ist der erste Sicherheitsschuh mit aktiver Faszienstimulation. Durch den Schuh verläuft ein Tape, das die Fußwurzel umfasst und leichten Druck auf die Faszien und Muskeln in der Fußsohle ausübt, um diese zu stimulieren. Vor allem bei langandauernden, statischen Haltungen, wie bei Arbeiten in der Produktion, hilft dies, die Muskulatur und den Blutfluss anzuregen. Zusätzlich ist der Schuh durch seine spezielle Konstruktion an die natürliche Fußform angepasst. Dies gibt den Füßen, vor allem im Bereich des Vorfußes, mehr Platz und Stabilität und unterstützt so ihre natürlich Funktionsweise.

Im Interesse der Studie standen zwei Fragen:

  • Beeinflusst CONNEXIS Safety subjektive Parameter von arbeitsbezogenen Schmerzen und Lebensqualität bei Personen mit stehender Tätigkeit?
  • Werden diese Parameter im Vergleich zu herkömmlichen Sicherheitsschuhen besser bewertet?

Im Praxistest beim Heizungs- und Lüftungsspezialisten WOLF

Um diese Fragen zu beantworten, wurden insgesamt 88 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Firma WOLF, eines Herstellers von Heizungs- und Lüftungstechnik, für die Studie rekrutiert. Eine Interventionsgruppe aus 46 Personen wurde für den vierwöchigen Studienzeitraum mit CONNEXIS Safety ausgestattet. Eine Kontrollgruppe aus 42 Personen trug weiterhin ihre bevorzugten Sicherheitsschuhe.

Zu Studienbeginn wurden alle Probandinnen und Probanden auf Fußfehlstellungen hin untersucht. Vor und nach dem Studienzeitraum wurden Muskel-Skelett-Beschwerden, Fußgesundheit sowie Lebensqualität per Fragebogen evaluiert. Zudem wurde bei der Interventionsgruppe eine Evaluierung von CONNEXIS Safety hinsichtlich Passform, Komfort und Stabilität durchgeführt.

„In Studien zu Arbeitsmedizin und Ergonomie sind Fragebögen ein gängiges Mittel, um den Erfolg einer Intervention zu messen. Immerhin ist es ja am wichtigsten, dass sich die Mitarbeitenden besser fühlen. In unserem Fall konnten wir durch diese Art Messung ganz viele verschiedene Bereiche, wie Lebensqualität, Erschöpfung und Muskel-Skelett-Schmerzen abdecken und so ein umfassendes Bild zeigen. Spannend war für uns, dass der HAIX CONNEXIS Safety, obwohl er die stärkste mögliche Konkurrenz hatte – die Kontrollgruppe durfte den eigenen Lieblings-Arbeitsschuh tragen – in Bezug auf Fußschmerzen und Lebensqualität sogar bessere Ergebnisse erzielte“, erklärt Prof. Dr. med. Thomas Horstmann, Studienleiter sowie Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Physikalische Medizin, Manuelle Therapie und Sportmedizin.

Ergebnisse: weniger Schmerzen, mehr Wohlbefinden

Bei der Interventionsgruppe, die CONNEXIS Safety getragen hat, kam es im Fuß zu einer Schmerzreduktion von 0,7 Punkten (auf einer NRS-Skala von 0-10). Bei Personen, die zu Beginn der Messung bereits Schmerzen im Fuß hatten, betrug die durchschnittliche Schmerzreduktion sogar 1,69 Punkte. Daraus folgt: Tragen Personen mit stehender Tätigkeit und Schmerzen im Bereich des Fußes für vier Wochen CONNEXIS Safety, reduzieren sich ihre Fußschmerzen signifikant.

Zudem bewertete die Interventionsgruppe die Erschöpfung im Fuß nach dem Arbeitstag geringer als vor Studienbeginn. CONNEXIS Safety sorgt also im Vergleich zu herkömmlichen Sicherheitsschuhen für fittere, leichtere Füße nach Feierabend.

Ein weiteres interessantes Ergebnis betrifft die Lebensqualität der Studienteilnehmerinnen und -teilnehmer: Die Personen, die CONNEXIS Safety für vier Wochen getragen haben, bewerteten ihre Lebensqualität nach dem Studienzeitraum durchschnittlich besser als zu Beginn. Im Vergleich der beiden Studiengruppen zeigt sich eine Differenz von 2,8 Punkten.

Zudem bewertete die Interventionsgruppe CONNEXIS® Safety nach vier Wochen Tragezeit äußerst positiv. Die Stabilität im Schuh und den Tragekomfort bewerteten sie überwiegend mit sehr gut oder gut. Die Passform beschrieben sie als „genau richtig“.

Die Studienergebnisse der Technischen Universität München zeigen, was die faszienstimulierende und fußfreundliche Technologie im CONNEXIS Safety leistet: Der Sicherheitsschuh reduziert Schmerzen sowie Erschöpfung im Fuß und steigert das Wohlbefinden.

Leave a Reply