Der neue TV-Spot: #HeroMoment

By 24. September 2018News

Das Gewitter hätte beinahe alles über den Haufen geworfen. Drei Nächte am Stück hatte das HAIX Team schon intensiv an der Produktion der neuen TV-Spots gearbeitet. In der Vierten sollten Außenaufnahmen entstehen. Dann öffnete der Himmel seine Schleusen und drohte den penibel geplanten Ablauf im Regen zu ertränken.

Seit Montag, 17. September, werden die neuen HAIX Spots im Fernsehen ausgestrahlt. Mit schnellen Schnitten und intensiven Bildern erzählen die vier Spots, was in Menschen vorgeht, kurz bevor sie anderen zur Hilfe eilen und sich dafür in eine Extremsituation stürzen. In diesem einen, entscheidenden Moment, in dem Helden geboren werden.

Dass am Ende doch noch geklappt hat, ist dem unermüdlichen Einsatz des gesamten Teams zu verdanken. Die gesamte Crew harrte aus, bis sich der Regen gelegt hat, sammelte noch einmal ihre Kräfte und brachte die Szene schließlich in den Kasten.

Rund eine Woche lang waren jede Nacht bis zu 40 Personen im Einsatz: Darsteller, Regisseure, Komparsen, Kameramänner, Licht- und Tontechniker. Nach dem Erfolg der letzten TV-Kampagne, die inzwischen mit mehreren Preisen ausgezeichnet wurde, war der Anspruch an die neuen Spots enorm hoch. Gearbeitet wurde mit Equipment, das sonst bei Filmproduktionen eingesetzt wird. Für den besonders aufwändigen Feuerwehr-Spot war sogar extra die Feuerwehr Mainburg vor Ort. Als Berater und Brandschützer – aber auch als Darsteller vor der Kamera.

Gedreht wurde an verschiedenen Sets in Erding und Dachau: Am Flugplatz, in einer stillgelegten Papierfabrik und in der Dachauer Innenstadt. Dort, wo in der vierten Nacht das Gewitter die Straßen unter Wasser gesetzt hat. Für die insgesamt 80 Sekunden, die im Fernsehen ausgestrahlt werden, sind mehr als sechs Stunden Rohmaterial gefilmt worden, die in der zehntätigen Postproduktion in mühevoller Arbeit gesichtet und geschnitten wurden. Zusätzlich ist ein selbst komponierter Soundtrack entstanden, der den eindringlichen Bildern noch einmal zusätzlich emotionale Tiefe verleiht.

Die Spots werden seit Montag, 17. September, auf diversen TV-Kanälen ausgestrahlt und sind ab sofort auf YouTube verfügbar:

Leave a Reply