>> zurück zur Übersicht

Wie schauen die HAIXler, wenn es etwas Süßes gibt?

Wie ich zu HAIX gekommen bin

Ich habe im November 2013 als Reinigungskraft begonnen, damals noch am alten Standort in der Ebrantshauserstraße, Mainburg. Anfang 2020 bin ich dann in unser Bewirtungs-Team gewechselt, denn seit der Eröffnung der HAIX WORLD haben wir viele neue Gäste, Kunden und Mitarbeiter, die versorgt werden müssen.

Kurzer Einblick in meine Arbeit

Zu meinen Aufgaben gehört die Bewirtung der Geschäftsleitung sowie der Kolleginnen und Kollegen, wenn diese Meetings oder Events haben. Vor Meetings, Schulungen und Veranstaltungen bereiten wir die Räume vor und kümmern uns um die Essensbestellungen. Natürlich kümmern wir uns auch darum, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sich rundum wohlfühlen und immer mit frischem Kaffee und Obst versorgt sind.

Mein HAIX Hero-Moment

Besonders gut gefällt mir die familiäre Atmosphäre bei HAIX, die ich bereits bei meiner ersten Weihnachtsfeier gespürt habe. Jeder war herzlich willkommen und es war ein sehr lustiger Abend. Ich habe mich sofort wohlgefühlt. Und obwohl seit 2013 viele neue Kolleginnen und Kollegen dazugekommen sind, ist die Atmosphäre trotzdem immer noch so familiär wie damals.

Wie schauen die HAIXler, wenn es etwas Süßes gibt?

Kuchen ist natürlich immer ein Highlight – eines, das ganz schnell weggefuttert ist.

Jetzt Stellenangebote ansehen

Interessante Beiträge

Auf welchen Kontinent verschickst Du die meisten Schuhe?
Magdalena, Versand

Mein Weg zur Kreativität.
David, TMA

Dein Weg zu HAIX –
In sieben Schritten zu Deinem Traumjob