Category

News

HAIX begrüßt internationale Händler in Kroatien

By | Allgemein, News | No Comments

HAIX Schuhe werden auf der ganzen Welt getragen. Und Händler auf der ganzen Welt schätzen und vertrauen auf die Qualität der Produkte von HAIX. Seine internationalen Partner hat HAIX deshalb zu den „International Distributer Days 2018“ nach Kroatien eingeladen. Mehr als 40 Händler aus 27 verschiedenen Nationen in Europa, Asien und Südamerika sind der Einladung gefolgt und zwei Tage lang tief in die Welt von HAIX eingetaucht.

In verschiedenen Vorträgen erhielten die Besucher einen Einblick in die Strategien des Unternehmens, Trends in der Schuhindustrie und einen Ausblick auf neue Produkte, die im nächsten Jahr auf den Markt kommen werden.

Vor der historischen Kulisse des Esplanade Hotels in Zagreb, dessen bewegte Geschichte bis in das Jahr 1925 zurückreicht, stellte Geschäftsführer Ewald Haimerl persönlich die Entwicklung der Firma vor, die er vor mehr als 20 Jahren von seinem Vater übernommen und seitdem zu einem erfolgreichen Unternehmen auf dem Weltmarkt geführt hat.

In seinem Vortrag macht Ewald Haimerl auch noch einmal deutlich, dass HAIX für Schuhe „Made in Europe“ steht: Die Produkte von HAIX werden ausschließlich in Mainburg und Kroatien gefertigt. Die Werke gehören zu den modernsten Schuhfabriken in Europa.

Davon konnten sich die Händler am zweiten Tag des Events persönlich überzeugen. Von Zagreb aus wurden die Besucher in das etwa 100 Kilometer entfernte Mala Subotia gefahren. Dort führten Experten von HAIX die Gäste durch das Werk und erklärten die komplexen Abläufe in der Schuhproduktion.

Trotz der eindrucksvollen Maschinen vor Ort wird bei dem Rundgang klar: Hochwertige Produkte verlangen an vielen Stellen noch immer sorgfältige Handarbeit. Von gut ausgebildeten Menschen, die jeden Fertigungsschritt aufmerksam begleiten. Nur so entstehen Schuhe, die höchste Ansprüche an Qualität, Leistung und Design erfüllen – und die auf der ganzen Welt gekauft werden.

Der neue TV-Spot: #HeroMoment

By | News | No Comments

Das Gewitter hätte beinahe alles über den Haufen geworfen. Drei Nächte am Stück hatte das HAIX Team schon intensiv an der Produktion der neuen TV-Spots gearbeitet. In der Vierten sollten Außenaufnahmen entstehen. Dann öffnete der Himmel seine Schleusen und drohte den penibel geplanten Ablauf im Regen zu ertränken.

Seit Montag, 17. September, werden die neuen HAIX Spots im Fernsehen ausgestrahlt. Mit schnellen Schnitten und intensiven Bildern erzählen die vier Spots, was in Menschen vorgeht, kurz bevor sie anderen zur Hilfe eilen und sich dafür in eine Extremsituation stürzen. In diesem einen, entscheidenden Moment, in dem Helden geboren werden.

Dass am Ende doch noch geklappt hat, ist dem unermüdlichen Einsatz des gesamten Teams zu verdanken. Die gesamte Crew harrte aus, bis sich der Regen gelegt hat, sammelte noch einmal ihre Kräfte und brachte die Szene schließlich in den Kasten.

Rund eine Woche lang waren jede Nacht bis zu 40 Personen im Einsatz: Darsteller, Regisseure, Komparsen, Kameramänner, Licht- und Tontechniker. Nach dem Erfolg der letzten TV-Kampagne, die inzwischen mit mehreren Preisen ausgezeichnet wurde, war der Anspruch an die neuen Spots enorm hoch. Gearbeitet wurde mit Equipment, das sonst bei Filmproduktionen eingesetzt wird. Für den besonders aufwändigen Feuerwehr-Spot war sogar extra die Feuerwehr Mainburg vor Ort. Als Berater und Brandschützer – aber auch als Darsteller vor der Kamera.

Gedreht wurde an verschiedenen Sets in Erding und Dachau: Am Flugplatz, in einer stillgelegten Papierfabrik und in der Dachauer Innenstadt. Dort, wo in der vierten Nacht das Gewitter die Straßen unter Wasser gesetzt hat. Für die insgesamt 80 Sekunden, die im Fernsehen ausgestrahlt werden, sind mehr als sechs Stunden Rohmaterial gefilmt worden, die in der zehntätigen Postproduktion in mühevoller Arbeit gesichtet und geschnitten wurden. Zusätzlich ist ein selbst komponierter Soundtrack entstanden, der den eindringlichen Bildern noch einmal zusätzlich emotionale Tiefe verleiht.

Die Spots werden seit Montag, 17. September, auf diversen TV-Kanälen ausgestrahlt und sind ab sofort auf YouTube verfügbar:

HAIX Werbespot ausgezeichnet

By | News | One Comment

Der HAIX Werbespot „Be a hero“ hat in Hamburg am 16. Mai 2018 beim WorldMediaFestival den Silver Globe gewonnen. Der internationale Wettbewerb gehört zu den wichtigsten Veranstaltungen der Kommunikationsbranche und zeichnet herausragende Leistungen in den Bereichen Corporate Film, Television, Web und Print Produktionen aus.

Hooligans in Aufruhr. Lärm. Rauch. Brandkörper und Molotovs. Ein SEK-Team und die Feuerwehr. Der TV-Spot zeigt Action und die „Helden des Alltags“, die HAIX Schuhe bei ihrer Arbeit und in der Freizeit tragen. Der Spot ist 2017 in Zusammenarbeit mit der TV- und Marketing-Agentur Proxenos an heimischen Drehorten entstanden. So ist der Mainburger Marktplatz Mittelpunkt der Actionszene, außerdem wurde in einer alten Papierfabrik in Dachau und im Karwendelgebirge gedreht.

Der HAIX-TV-Spot wird seit September 2017 deutschlandweit im TV ausgestrahlt.

HAIX Betriebsversammlung stimmt auf Zukunftswachstum ein

By | Allgemein, News | No Comments

Die Geschäftsleitung der Firma HAIX, Ewald Haimerl, Ina Haimerl, Josef Cremer, Stefan Amberger und Helga van Saan hat am 1. März 2018 allen Mitarbeitern am Standort Mainburg einen Überblick über die Geschäftsentwicklung des vergangenen Jahres sowie die Ziele für 2018 gegeben und aktuelle Projekte präsentiert.

Leuchtturmprojekt: Ein zentrales Projekt in 2018 ist der Bau der HAIX WORLD. Der Flagshipstore wird über 500 m2 Einkaufserlebnis bieten und mit weiteren Attraktionen Fans der Marke nach Mainburg locken. Eine gläserne Schuhfabrik gibt Besuchern live einen Eindruck in die Produktion vor Ort. Über eine virtuelle Betriebsbesichtigung kann auch die Produktion in Kroatien bestaunt werden. So erleben Kunden wie „Made in Europe“ gefertigt wird. Der Bau startet in diesem Jahr und soll noch Ende 2018 fertiggestellt werden.

Weiteres Zukunftswachstum sichern die Investitionen in die Standorte Kroatien und Nordamerika. Der Standort Lexington, Kentucky USA, wurde bereits in 2017 um fast das Doppelte an Fläche erweitert. In Mala Subotica, Kroatien, wird derzeit das fünfte Werk errichtet. Damit wird bis 2020 das Produktionsziel von 10.000 Paar täglich erreicht.

Die Markenbekanntheit wird auch medial weiter ausgebaut. Mit dem Werbespot „Be a hero“, der unter anderem am Marktplatz in Mainburg gedreht wurde, und der Kampagne „Made in Europe“ ist HAIX auf allen Kanälen präsent. Im laufenden Jahr wird außerdem die CrossNature Kollektion mit neuen Modellen erweitert.

Facts & Figures

Insgesamt wurden 2017 über 1,2 Millionen Paar Schuhe produziert. Das Umsatzziel 2017 der HAIX-Schuhe Produktions- und Vertriebs GmbH wurde mit rund 107,8 Millionen Euro sogar übertroffen. Das zeigt, dass HAIX auf dem besten Weg ist, das klare Ziel von 150 Millionen Euro Umsatz im Jahr 2020 zu erreichen. Für 2018 ist ein Umsatz von 120 Millionen Euro geplant. Dazu soll das Produktionsziel 2018 von rund 1,3 Millionen Paar Schuhen beitragen.

Auf die Mitarbeiter kommt es an

Aktuell beschäftigt HAIX über 1.300 Mitarbeiter weltweit. Am Standort Mainburg arbeiten über 230 Mitarbeiter, in Mala Subotica, Kroatien, sind es über 1.000 und am Standort Lexington, Kentucky USA rund 30 Mitarbeiter. In Europa bildet HAIX zur Zeit etwa 65 Auszubildende zu Industriekaufleuten, Schuhfertigern und Verkäufern aus. In Mainburg haben im vergangenen Jahr 13 junge Menschen ihre Ausbildung bei HAIX begonnen; sieben haben ihre Ausbildung 2017 erfolgreich abgeschlossen.

Made in Europe – Garantiert!

By | News | No Comments

Das Zusammenführen von Schaft und Sohle in Europa gilt als „Made in Europe“. Das ist die Wahrheit. Die Europäischen Vorschriften geben dem Schuh die Kennung „Made in Europe“. Egal, ob die Komponenten ursprünglich in Asien, Afrika oder sonst wo gefertigt wurden.

Aber ehrlich ist anders! HAIX-Chef Ewald Haimerl sagt: „Made in Europe ist bei uns nicht nur Lippenbekenntnis, sondern täglich gelebte Praxis.“ Diese Grundhaltung zeigt die neue HAIX-Dokumentation „Made in Europe“. Der Imagefilm ist an fünf Drehtagen in drei verschiedenen Ländern entstanden. Das Video beginnt mit dem HAIX-Chef inmitten einer chaotischen Kreuzung in Saigon, dem heutigen Ho-Chi-Minh-Stadt, in Vietnam. Anschließend gibt der Imagefilm eindrucksvolle Einblicke in die Produktion, die Entwicklung und den Spirit bei HAIX.

Bekenntnis zum Standort Europa
Ewald Haimerl bekennt sich zum Standort Europa: „Wenn auf einem HAIX Schuh steht „Made in Europe“, dann garantieren wir, dass der Schuh auch zu 100 Prozent in Europa gefertigt ist.“ Der für seine Funktionsschuhe bekannte High-Tech-Hersteller HAIX hat den Stammsitz in Mainburg in Bayern. In Mainburg ist gerade das neue Logistikzentrum eröffnet worden. Im Werk in Kroatien sind Erweiterungen geplant. Die beiden Werke in Deutschland und Kroatien zählen zu den modernsten Schuhfertigungsanlagen der Welt. „Auch wir mussten zwischen 2014 und 2015 kurzzeitig in Vietnam produzieren, um das einst mit den großen Sportfirmen aus Europa abgewanderte technologische Know-how zurück zu holen, das ist kein Geheimnis“, sagt Ewald Haimerl. „Aber wir haben daraus auch gelernt, dass dies nicht der Weg von HAIX ist.“ HAIX produziert heute zu 100 Prozent in Europa.

Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung
Nachhaltigkeit ist für HAIX ein wichtiges Thema. Angefangen beim Personal. Hier investiert HAIX in die Jugend: Rund 80 Auszubildende lernen derzeit einen Beruf im kaufmännischen oder technischen Bereich bei HAIX in Deutschland und Kroatien. Ebenso steht Nachhaltigkeit bei der Materialbeschaffung ganz oben: HAIX verwendet ausschließlich Leder aus Europa für höchste Lederqualität. In der Verarbeitung setzt HAIX auf allerhöchste Qualitäts- und Umweltstandards, Zertifizierungen und ein eindeutiges Herkunftstracking.

HAIX in Europa
In der Unternehmenszentrale in Mainburg sind die Abteilungen Forschung & Entwicklung, Design sowie das Marketing und der Zentralvertrieb angesiedelt. In hochmodernen Forschungs- und Prüflabors entwickeln hier Schuhspezialisten und Ingenieure neueste Trends und Funktionen. Auch ein Teil der Schuhproduktion befindet sich am Firmensitz in Mainburg. In Kroatien fertigen etwa 1.000 Mitarbeiter seit 2009 HAIX-Funktionsschuhe allerhöchster Qualität. In 2016 fertigte HAIX mehr als eine Million Paar Schuhe.

HAIX feiert Einweihung des neuen Logistikzentrums

By | News | No Comments

Innovative Technik lädt zum feiern ein

Mit Feuerwerk und Show Cooking zelebriert HAIX am 27. Oktober 2017 die Einweihungsfeier des neuen internationalen Logistikzentrums am Standort Mainburg. Die HAIX Mitarbeiter sowie geladene Gäste aus Politik, Wirtschaft und Presse können sich an dem Tag ein eigenes Bild von dem gigantischen Neubau machen.

Etwa ein Jahr ist seit dem feierlichen Spatenstich im Oktober 2016 vergangen. In dieser Zeit haben Architekten, Bauleitung und alle weiteren am Bau beteiligten Akteure das 100 Meter lange, 30 Meter breite und 16,5 Meter hohe Gebäude hochgezogen. Der Bau wurde im August fertiggestellt, die ersten Mitarbeiter aus Versand und Vertrieb konnten bereits im September in die neuen Räumlichkeiten Am Haidholz umziehen. Am neuen Logistikzentrum können nun acht LKWs gleichzeitig beladen werden. Die Lagerfläche des HAIX Logistics Gebäude bietet Platz für einen Vorrat von bis zu 350.000 Paar Schuhen. Dazu kommt modernste Lagertechnik – das erhöht die Auslieferungsgeschwindigkeit der Ware wesentlich. Innerhalb Deutschlands wird so eine Lieferzeit von 1-2 Werktagen erreicht, im internationalen Versand kann mit einer Richtwertzeit von etwa 3-4 Werktagen gerechnet werden.

Führungen und Infotafeln laden die HAIX Mitarbeiter und Gäste an dem Abend ein, sich selbst ein Bild von den Ausmaßen des neuen Logistikzentrums zu machen. Nach dem offiziellen Programmteil mit Schlüsselübergabe, einer ökumenischen Segnung und Grußworten, stoßen die Mitarbeiter und Gäste bei einem festlichen Dinner auf den Neubau an. Begleitet wird der Abend von einer Live Cooking Bühnenshow des renommierten Kochs Ludwig „Lucki“ Maurer. Ein beeindruckendes Feuerwerk rundet schließlich die Feierlichkeiten ab.

Zukunftsweisende Investition

HAIX Geschäftsführer Ewald Haimerl sieht das neue Logistikzentrum als Schlüssel für den weiteren Wachstum des Unternehmens: „Unser ambitioniertes Ziel, den Umsatz bis 2020 auf 150 Millionen Euro zu steigern, erreichen wir nur, wenn unsere Produktion und Logistik auch darauf ausgelegt sind, das zu leisten.“ Die Investition in den Neubau ist dabei ein klares Bekenntnis zum traditionsreichen Standort im bayerischen Mainburg. Von hier aus werden nun die High-Tech-Produkte von HAIX in die ganze Welt ausgeliefert. Die Gesamtfläche des Grundstücks entspricht knapp drei Fußballfeldern und bietet so noch genügend Fläche für weitere Ausbaumöglichkeiten.

Auf der frei gewordenen Fläche am Standort in der Auhofstraße ist noch für Ende des Jahres der Baustart für die neue HAIX WORLD geplant. Sie soll künftig Kunden ein einzigartiges Kauferlebnis bieten und Einblicke in eine gläserne Schuhfabrik gewähren.

Women Wear HAIX Actiontag

By | News | No Comments

Women Wear HAIX oder Frauenpower hoch 7

HAIX Schuhe lassen Frauenherzen höher schlagen! Die große „Women wear HAIX“-Kampagne am Weltfrauentag 2017 lieferte den Beweis: Über Facebook und Woman’s Health suchte HAIX sieben Frauen, mit denen das Keyvisual des Unternehmens, bis dato von Männern dominiert, mit weiblicher Besetzung nachgestellt werden sollte. Doch nicht jede konnte sich für dieses spezielle Fotoprojekt bewerben. Die Voraussetzung, um einen der begehrten Plätze auf dem Heldinnen-Foto zu ergattern, war, dass die potentielle Anwärterin auch aus dem Job kommt, den sie auf dem Keyvisual verkörpern sollte. Mehr als 800 Bewerbungen gingen in den darauf folgenden Wochen ein, Frauen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz wollten mit Bewerbungsschreiben, Bildern und eigens gedrehten Videos überzeugen und ihrem Traum vom Fotoshooting mit HAIX einen Schritt näher kommen. Nachdem die vielen kreativen Bewerbungen ausgewertet waren, stand schließlich fest:

Feuerwehrfrau Marina Streitberg, Landwirtin und Szene-Bloggerin Julia Gillner, Malerin Laura Wackerle, Jägerin Alexandra Versch, Soldatin Vivian Weinbuch, Polizistin Sandra Glauer und Rettungssanitäterin Lisa Herbig sind die Gesichter der „Women wear HAIX“-Kampagne!

Beim großen Fotoshooting Mitte August in einem Ingolstädter Fotostudio war sofort klar: Hier standen sieben absolute Powerfrauen am Set. Natürlich hatten die Mädels hierfür – der Authentizität halber – ihre eigene Berufsbekleidung im Gepäck. Noch schnell mit den passenden Schuhen ausgestattet, konnte es auch schon losgehen. Nacheinander wurden die Frauen von der Visagistin gestylt und im Anschluss vom Fotografen Stefan Geisenfelder geshootet. Hier war Durchhaltevermögen gefragt, denn um das perfekte Bild zu schießen braucht man Geduld, einen Blick fürs Detail und vor allem: viel gute Laune!

Nach dem erfolgreichen Fotoshooting ging es gleich weiter nach Mainburg, in die HAIX-Zentrale. Hier stand den jungen Frauen noch etwas ganz besonderes bevor. Ein Coaching mit Helga van Saan, Konzernleiterin und Personalberaterin von HAIX. In einer großen Runde, an der auch HAIX-Chef Ewald Haimerl teilnahm, wurde erzählt, diskutiert und gelacht. Die interessanten Geschichten der sieben Gewinnerinnen bestätigten erneut, was schon den ganzen Tag deutlich spürbar war: Diese Powerfrauen wissen genau, was sie wollen. Sie alle sind in ihrem speziellen Berufsumfeld glücklich und stehen ihre Frau. Dass ihre Berufe vorrangig von Männern ausgeübt werden, stört keine von ihnen. Oft wurden sie sogar durch ihr engstes Familienumfeld zum späteren Traumberuf inspiriert.

Das abschließende Highlight des Tages war eine Präsentation von Stuntfrau Anni Nagel. Sie ist auf dem „originalen“ Keyvisual als Rettungssanitäterin abgebildet und berichtete von ihrem spannenden, außergewöhnlichen und actionreichen Beruf. Am Ende waren alle begeistert: Auf dem neuen Womens Keyvisual von HAIX stehen acht bemerkenswerte Frauen. Sie zeigen jeden Tag vollen Einsatz, um Menschen zu helfen oder zu inspirieren oder einfach um das zu tun, was sie lieben. Für jede von ihnen gilt: Beruf ist Berufung für starke Frauen, die nicht aufzuhalten sind und täglich beweisen, dass wahre Heldinnen ihren Weg gehen – in Schuhen von HAIX.

HAIX dreht Action TV-Spot mitten in Mainburg

By | News | No Comments

Und Action! Tatort: Mainburg Stadtmitte. Hooligans sind in Aufruhr. Lärm. Rauch. Brandkörper und Molotovs fliegen. Ein SEK-Team hält die Meute in Schach hält. „Es wird verblüffend echt wirken“, verspricht Florian Fischer. Der Produktionsleiter der TV- und Marketing-Agentur Proxenos dreht den neuen TV-Werbespot für HAIX. Und weil wie immer beim Mainburger Schuhspezialisten alles so authentisch wie möglich sein muss, wird auch an authentischen Schauplätzen gedreht.

Es geht um die „Helden des Alltags“, die HAIX Schuhe bei ihrer Arbeit und in der Freizeit tragen. Über 20 professionelle Stunt-Männer und Statisten stehen dafür vor der Kamera im Einsatz. „Für die Stunt-Koordination ist natürlich unser Profi aus dem HAIX-Action-Team, Matthias Schendel, verantwortlich“, sagt HAIX-Chef Ewald Haimerl. Schendel doubelte Brad Pitt in „Inglorious Basterds“ und stand in „Operation Walküre“ mit Tom Cruise knifflige Szenen durch.  Auch die Tatort-Kommissare Axel Milberg und Ulrike Volkerts verlassen sich auf ihn als Chef-Stunt-Advisor. Für HAIX ist der Nürnberger immer dann im Einsatz, wenn die Mainburger Schuh-Macher wieder einmal einen ihrer schon legendären Action-Auftritte hinlegen.

Bis spät in die Nacht mussten Teile des Marktplatzes abgesperrt werden.  Die örtliche Polizei und Feuerwehr sind informiert und sorgen für Sicherheit im Bereich des Marktplatzes um am Rathaus. Für die Unannehmlichkeiten der Anwohner entschuldigt sich das weltweit bekannte Mainburger Unternehmen bereits im Vorfeld. Schließlich dürfen keine Autos in dieser Nacht im gesperrten Gebiet des Marktplatzes parken und auch das Passieren des Marktplatzes wird zeitweise nicht möglich sein. Die Anwohner wurden bereits im Vorfeld mit einem eigenen Schreiben darüber informiert.

„Andererseits bringen wir auch Action und Leben in unsere Stadt, denn vor allem ab Einbruch der Dämmerung wird es einiges zu sehen geben“, verspricht Haimerl schon jetzt.

Und wer HAIX kennt, weiß: Auch in dieser Hinsicht ist auf die Schuhprofis aus der Hallertau absoluter Verlass.

Die Ausstrahlung des neuen HAIX-TV-Spots wird ab September 2017 deutschlandweit und international auf TV-Sendern erfolgen.

Outdoor Magazin Lesertest

By | News | No Comments

Der Lesertest – eine gemeinsame Aktion von HAIX und OUTDOOR Magazin!

In der OUTDOOR Ausgabe 06/17 ruft das beliebte Freizeitmagazin seine Leser und User zusammen mit HAIX dazu auf, sich ein persönliches Urteil von der Multifunktionalität des neuen BLACK EAGLE ADVENTURE 2.1 (Launch im Herbst 2017) zu bilden.

Fünf ausgewählte Teilnehmer/innen dürfen sich über einen erlebnisreichen Tag im Landkreis Kelheim, der Heimat von HAIX freuen. Nach einer kurzen Begrüßung im „Hauptquartier“ in Mainburg steht eine actionreiche Mountainbike-Tour entlang der Donau durch bezauberndes Naturidyll auf dem Programm. Nach einer Stärkung in der Einsiedelei „Klösterl“, wird die Treffgenauigkeit der Teilnehmer/innen bei einem professionellen Bogenschießen-Workshop im Gelände bzw. in einer Höhle unter Beweis gestellt. Von dort geht es weiter mit dem Bike und der „Zille“, einem flachbodigen Boot aus Holz bis zum weltbekannten Kloster Weltenburg. Nach einer kurzen Besichtigung gelangen die Produkttester/innen mit dem Dampfer flußabwärts zurück nach Kelheim, wo der gemeinsame Tag endet.

Die perfekten OUTDOOR Begleiter für dieses vielseitige Programm sind die neuen HAIX BLACK EAGLE Adventure 2.1 – die Multifunktionsschuhe der neuesten Generation, die in vielen individuellen Trendfarben ab September 2017 erhältlich sind!

Zur Bewerbung

Relaction

By | News | No Comments

Wir verschenken eine Auszeit!

Als Polizist hat man genug Action und Herausforderungen im Einsatzalltag zu meistern. Ganz zu schweigen von den leider immer häufiger werdenden Übergriffen und Anfeindungen. Wir finden daher, dass es höchste Zeit für mehr Entspannung ist! Zusammen mit den Zeitschriften PolizeiPraxis und Deutsche Polizei verschenken wir eine Wochenend-Auszeit für PolizistInnen im Bayerwaldhof und möchten uns damit bei dieser für uns und die Bevölkerung so wichtigen Berufsgruppe bedanken. Keine Sorge: Allein verreist uns keiner! Anmeldungen zum Gewinnspiel mit kurzer Begründung und Foto an: Black-Eagle-Relaction@polizeipraxis.de

Anmeldeschluss ist der 30. April. Der Gewinn umfasst 2 Übernachtungen für 2 Personen inklusive Vollpension, Candle-Light-Dinner und Massagen. Der Aufenthalt sollte im Zeitraum von Juni bis Mitte August 2017 stattfinden und kann frei gewählt werden.