Mit einer aktuellen Umsatzsteigerung von 37 % pro Jahr liegt die HAIX Group hervorragende Planzahlen auf.

Ein Hauptaugenmerk liegt auf einer guten Exportquote. Lag diese im Jahr 2010 noch bei 49% konnte sie im vergangenen Geschäftsjahr auf 64% der Gesamtproduktion gesteigert werden.

Über die Hälfte der über 1 Million Paar der an den Standorten Mainburg und Mala Subotica, Kroatien hergestellten Schuhe wurden somit international vertrieben.

Um das weitere Wachstum zu gewährleisten, wird aktuell in ein globales Logistikzentrum am Standort Mainburg investiert. Weitere Wachstumsprojekte sind in der Pipeline.

So soll die Produktionskapazität am Standort Mala Subotica verdoppelt werden.

Der Hauptsitz in Mainburg, nördlich von München, wo Lager, Verwaltung, Labors und die komplette Schuhentwicklung angesiedelt sind, wurde zu einem topmodernen Unit aufgebaut.

Zielgerichtete Marketingstrategien, neue Produktlinien, der intensive Ausbau des Online-Geschäftes sowie eines flächendeckenden Händlernetzes sollen die Expansionsstrategie weiterhin unterstützen.